Hybrid & Elektromobilität

Die automobile Zukunft liegt zunehmend in Elektro- und Hybrid-Autos. Verbrennungsmotoren werden kontinuierlich durch technische Neuerungen ersetzt – das erfordert für Fahrzeuge mit Hybrid- und Elektromotoren eine ebenso fortlaufende Innovation im Bereich Steckverbindertechnologie. Gleichzeitig führen effiziente und umweltfreundliche Produktionsmethoden den gesellschaftlichen Anforderungskatalog an. 

Hierbei sind viele konstruktive und technische Faktoren zu berücksichtigen, insbesondere im Hinblick auf die erforderlichen Motor- und Ladeleistungen. In der Automobil-Elektronik müssen elektrische Komponenten nicht nur robust und möglichst platzsparend sein, sondern auch bei extremen Spannungen und Strömen sicher betrieben werden können.

Für Rosenberger liegt das Produktentwicklungsziel auf der Hand: geringstmögliche Übergangswiderstände, hohe Leistungsdichte gekoppelt mit hervorragenden EMV-- Eigenschaften.

Elektromobilität erweist sich für das Unternehmen als ein wichtiger Wachstumsmarkt. Präzision und Qualität gehören von jeher zu den Kernkompetenzen der Rosenberger-Gruppe – mit Erfahrung gerade in den Branchen, in denen das Thema Sicherheit höchste Priorität genießt. 

Das umfangreiche Portfolio an Hochspannungssteckverbindern entwickelte Rosenberger speziell für die optimierte Kraftübertragung in Elektro- und Hybridfahrzeugen. Sie erfüllen die Kundenanforderungen im Hinblick auf Qualität, Zuverlässigkeit, Leistung und Preis-/Leistungsverhältnis. Die HV-Produktlinie umfasst ausgesprochen kompakte Anschlusslösungen, die über die gesamte Produktlebensdauer von bis zu 1.000 V bei Dauerströmen von bis zu 450 A betrieben werden können.

Rosenberger High-Voltage Produkte