HPK

Das Rosenberger HPK-System erreicht 275 A bei bis zu 1000 V. Mit ihrer hervorragenden Vibrations- und Strombelastbarkeit eignen sich die HPK-Steckverbinder gut für typische Hochspannungsanwendungen in Elektrofahrzeugen, wie z.B. die Verbindung zwischen Batterie, Wechselrichter und PDU.

Das Sortiment umfasst 1-, 2- oder 3-polige Steckverbinder, die für maximale Flexibilität mit Kupfer- oder Aluminiumkabeln in vier verschiedenen Kabelquerschnitten verwendet werden können. Es sind gerade und abgewinkelte Kabelsteckverbinder sowie entsprechende Stiftwannen mit oder ohne HVIL (High-Voltage Interlock) erhältlich.  


Produkt Portfolio

  • Kabel-Steckverbinder (1-pole, 2-pole, oder 3-pole)
  • Kabel-Assemblies
  • Stiftwanne (Header) mit oder ohne HVIL
  • Messkoppler, Kalibrier Kit

Eigenschaften

  • Strombelastbarkeit (50 mm²): 275 A bei 85 °C
  • Working Voltage 1000 V DC
  • Test Voltage 3200 V DC
  • Temperaturbereich -40 °C to +140 °C
  • IP Klasse (gesteckt) gemäß IP6K9K / IPX8 / IPXXD
  • IP Klasse (ungesteckt) gemäß IPXXB
  • Vibrationsklasse gemäß LV215 PG17-II
  • Steckzyklen ≥ 50
  • Kabelquerschnitte 16 mm², 25 mm², 35 mm², 50 mm²

Vorteile

  • Vielseitige Produktpalette
  • Hohe Temperatur- und Vibrationsleistung
  • Das Design erleichtert die Montage dieser Serien, sorgt für schnellere Prozesse und höhere Qualität
  • Mit oder ohne HVIL (High-Voltage Interlock)

HPK Messzubehör

Rosenberger HPK-Messlösungen liefern tiefe Einblicke in das EMV-Verhalten von Hochspannungs-Traktionsnetzen für Kraftfahrzeuge. Mit unserem leistungsstarken HPK-Messkoppler, der speziellen Kalibrierungssoftware und den Kalibrierungskits können EMV-Experten die Zuverlässigkeit von HF-Spannungen und -Strömen mit absoluter Präzision berechnen.

HPK Messkoppler
Der neu entwickelte HV-Messkoppler für die HPK-Serie von Rosenberger ermöglicht eine minimal-invasive Testmethode zur Messung der Zuverlässigkeit von HF-Spannungen und Strömen. In Verbindung mit einem speziellen Kalibrierungsprozess berechnen patentierte Algorithmen die HF-Ströme und -Spannungen in der Kalibrierungsreferenzebene genau. Darüber hinaus besteht aufgrund der vom Koppler eingesetzten Minimal-Invasionstechniken kein Risiko einer Beeinträchtigung der Leistung des Kabelbaums während des Tests. Durch die wasserdichte und robuste Konstruktion können Tests auch unter allen Umgebungsbedingungen durchgeführt werden.

HPK Kalibrier Kit
Obwohl der HPK-Messkoppler Kalibrierungsdaten enthält, ist auch ein optionales HPK-Kalibrier Kit erhältlich. In Kombination mit der RCTD-Software können Kunden ihre eigenen Kalibrierungsanforderungen selbst verwalten. Ein Satz aller erforderlichen Kalibrierungsstandards wird bereitgestellt und eine Beschreibung für die Erfassung von Kalibrierungsdateien ist im RCTD-Benutzerhandbuch enthalten. Rosenberger empfiehlt 12-monatige Kalibrierungsintervalle und bietet betreffenden Kunden bei Bedarf einen Nachkalibrierungsservice an.

RCTD Software
Rosenberger Calibrated Time Domain Software (RCTD) wurde entwickelt, um die EMV-bezogenen Hochspannungsmessfunktionen im Automobilbereich zu verbessern. In der RCTD-Software werden die von einem Oszilloskop mit dem Hochspannungskoppler erfassten Zeitbereichsdaten nachverarbeitet, um hochfrequente Ströme und Spannungen in der angegebenen Kalibrierebene innerhalb des Hochspannungsstrangs zu berechnen. Daher werden Kalibrierungsdaten erstellt und berücksichtigt, bevor eine Messung durchgeführt wird. Die RCTD-Software wird auf einem USB-Stick in einer stabilen Holzkiste geliefert und enthält die Funktionen zum Erstellen von Kalibrierungsdaten und zum Nachbearbeiten der Messdaten auf einem PC oder direkt auf LeCroy HDO-Oszilloskopen zur Echtzeitauswertung. Die Software kann auch für jeden anderen Richtkoppler verwendet werden.


Applikationen

  • Anwendungen in Elektrofahrzeugen, wie z.B. Verbindungen zwischen Batterie, Wechselrichter und PDU

Rosenberger Series Code H4


Produktübersicht und Downloads