Kundenspezifische Lösungen

Rosenberger bietet maßgeschneiderte Lösungen – von der ersten Idee bis zur Serienproduktion.

Idee/Konzeption

Die Entwicklung neuer Ideen und deren Implementierung zu umsetzbaren Lösungen mit Mehrwert ist Teil des Kundenversprechens bei Rosenberger.

Basierend auf den technischen und kommerziellen Spezifikationen wird ein Gesamtkonzept für die Realisierung von Produkten erstellt. Neben der Erfüllung elektrischer und mechanischer Anforderungen wählt Rosenberger auch die geeigneten Technologien aus, um Ihre Idee in die Realität umzusetzen.

Teileauswahl/Design

Alle elektrischen und mechanischen Komponenten werden nach Relevanz und Funktion ausgewählt und die Ableitbarkeit der Komponenten wird über die geplante Projektdauer sichergestellt.

Modernste Design- und Simulationswerkzeuge reduzieren die Anzahl der Entwurfszyklen und beschleunigen die Entwicklungszeit.

Konstruktion

Durch die Integration der elektrischen und mechanischen Entwicklung kann das Design vor dem Prototyping überprüft werden.

In dieser Phase werden alle Design-, Material-, Umwelt- und Konformitätsanforderungen festgelegt.

Prototyping/Verifizierung

Elektrische Prototypen werden in Serienfertigungslinien hergestellt, um in einem frühen Entwicklungsstadium ein gebrauchsfertiges Design zu finden. Mechanische Komponenten (z. B. Gehäuse und Steckverbinder) können durch ein Rapid-Prototyping-Verfahren hergestellt werden.

Umwelttests und vorläufige Konformitätsmaßnahmen in der Produktentwicklungsphase garantieren, dass das Produkt die erforderlichen Standards und Anforderungen innerhalb der Produktreihe erfüllt.

Test/Zertifizierung

Im spezialisierten Labor führt Rosenberger die erforderlichen elektrischen und mechanischen Tests durch, einschließlich EMV und Signalintegrität.

Produktzertifizierungen werden in Zusammenarbeit mit international akkreditierten Labors durchgeführt.

Serienproduktion/Logistik

Die Herstellungsprozesse werden gemäß den Spezifikationen entwickelt, einschließlich manueller Montage, halb- oder vollautomatische Fertigung.

Neben der Serienproduktion übernimmt Rosenberger auch die Verantwortung für die gesamte Lieferkette.

IoT-Lösungen für die Praxis

Das Internet der Dinge (englisch: Internet of Things, kurz: IoT) ermöglicht es, physische und virtuelle Gegenstände miteinander zu vernetzen und sie durch Kommunikationstechniken zusammenarbeiten zu lassen. Diese Vernetzung von Produkten und Services erfordert in der Regel neben kundenspezifischer Hardware auch passende Firm- und Software wie beispielsweise mobile Apps.

Rosenberger ist in der Lage, den gesamten Prozess abzudecken: Von der Unterstützung des Kunden bei der Spezifikationserstellung und Konzeption über die Entwicklung der Hard- und Software bis zur Industrialisierung des Gesamtsystems und zur schlüsselfertigen Übergabe. Durch Bereitstellung entsprechender Schnittstellen begleitet Rosenberger den Kunden darüber hinaus bei der Integration des fertigen Produkts in dessen bestehende IT-Landschaft sowie beim laufenden Service durch regelmäßige Updates.

Rosenberger kann bei der Entwicklung von IoT-Anwendungen bereits auf erprobte Lösungsbausteine zurückgreifen, die sich in der Praxis bewährt haben. Mit innovativen IoT-Lösungen steht Rosenberger für Hersteller von Fahrzeugen, Geräten und Maschinen als kompetenter Partner bereit.