SILO GPS 8000

Der SILO GPS 8000 ist ein batteriebetriebener Radarsensor, um den Füllstand von mobilen Baustoffsilos zu messen.

Durch die robuste Bauweise ist der Sensor auf raue Gegebenheiten, z. B. Umwelteinflüsse sowie mechanische Belastung im Baustelleneinsatz optimiert. Und er ist für Einsätze in Drucksilos mit bis zu 6 bar Dauerdruck geeignet. Mit seiner autarken Energieversorgung mittels speziellen Hochleistungsbatterien und darauf abgestimmter Softwaresteuerung erweist sich der SILO GPS 8000 im Dauereinsatz als besonders flexibel und unabhängig − für viele Jahre. Interessant ist diese Lösung vor allem für Unternehmen, die Baustoffe im Sinne von Schüttgut in Silos bewegen und die gesamte Logistikkette geschlossen abbilden möchten: Baustoffhandel und Bauunternehmen sowie Baustofflogistiker.

Durch die umfangreiche Parametrierbarkeit der Meldeintervalle von Positions- und Füllstandsmeldung (uhrzeit-, wochentags- und monatsabhängig) können komplexe, kundenspezifische Anforderungen abgebildet werden. Darüber hinaus sind zusätzliche Meldeprofile in Abhängigkeit von der Bewegung einstellbar.


Eigenschaften

  • Echtzeit Datenaustausch an das ERP-System des Kunden
  • Datenaustausch über LTE CAT1 mit Fallback auf 3G und 2G
  • Geeignet für Drucksilos bis zu 6 bar Dauerdruck
  • Temperaturbereich -40 °C bis +70 °C
  • Schutzklasse IP67
  • Robustes Gehäuse
  • Füllstandsmessung über Radar
  • Magnetische Produktaktivierung
  • GPS/GLONASS Positionsbestimmung
  • Autarker Betrieb über Batterie – bis zu 10.000 Meldungen (abhängig von Mobilfunkqualität und Konfiguration)
  • 9-Achs Beschleunigungssensor zur Lageerkennung
  • Restenergiemessung Batterie
  • CE Konformität
  • Konfiguration von Sendeintervallen je nach Anwendungsfall

Vorteile

  • Optimierung von Logistikprozessen durch Erfassung von Füllständen
  • Positionsbestimmung von Silos
  • Temperaturmessung am Silostandort

Produktübersicht und Downloads