Antennen für Basisstationen

Rosenberger investiert beträchtliche Ressourcen in die Entwicklung neuer Antennenprodukte, um bestehende Netzwerke aufzurüsten und zu optimieren. Ziel ist es bestehende Produkte zusammenzuführen, um mehr Platz für MIMO-Implementierungen mit höherer Empfangsdichte in allen Bändern zu schaffen. Darüber hinaus sollen die Funk-Standorte auf die neuen Anforderungen für 5G-Technologie, insbesondere im L-Band, vorbereitet werden. Rosenberger unterstützt seine Kunden auch dabei die Einschränkungen zu kompensieren, die durch die erhöhte Belastung der Hochspannungsmasten entstehen. Dafür bietet das Unternehmen Lösungen mit zwei oder sogar nur einer Antenne pro Basisstationssektor.

Das Rosenberger-Portfolio umfasst Antennenlösungen, die die Anforderungen der bestehenden 5G-fähigen Technologien LTE, LTE-Advanced und LTE Advanced Pro erfüllen.

Zum Online-Antennakatalog


Multi-Band-Lösungen

Gegenwärtig haben über 45% der FDD-Antennen, die auf dem globalen Markt erhältlich sind, 6 oder mehr Ports. Es wird erwartet, dass Multi-Band- und Multi-Port-Antennen bis 2021 als Mainstream-Produkte anerkannt werden. Rosenberger bietet Multiport-Antennen mit bis zu 24 und 30 Ports an, die alle Sub-2,7 GHz-Bänder mit feldaustauschbaren Remote Electrical Tilt (RET)-Systemen abdecken.

Eigenschaften & Vorteile

  • Abdeckung des gesamten Frequenzbandes, Erweiterung der Netzkapazität
  • Unterstützung verschiedener integrierter Diplexer und Duplexer
  • Eingebettetes RET-System, vor Ort austauschbar
  • Niedrige PIM, hohe Verstärkung, hohe Effizienz, gute Abdeckung
  • Kleine Größe, geringes Gewicht, kompakte Struktur, einfache Installation

 

Zum Online-Antennakatalog


FDD+TDD Hybrid Lösungen

Rosenberger hat mehrere Beamforming-TDD-Antennen und hybride FDD- und TDD-Antennen entwickelt, die aus 8T8R TDD-Antennen mit 4 FDD Low-Band-Anschlüssen bestehen. Verschiedene FDD-Port-Konfigurationen sind möglich, z.B. 4 Ports für Low-Band und 6 Ports für High-Band. Das TDD-Array in dieser Antenne mit 18 Anschlüssen kann in den LTE-Frequenzbändern B40 (2.300 MHz), B41 (2.500 MHz) oder B42/B43 (3.500 MHz-Band) betrieben werden.

Eigenschaften und Vorteile

  • Unterstützung von TDD-Beamforming
  • Bereitstellung einer kostengünstigen Alternative zum Massive-MIMO-Verfahren
  • Unterstützt sowohl TDD- als auch FDD-Standards
  • Eingebettetes RET-System, vor Ort austauschbar
  • Niedrige PIM, hohe Verstärkung, hohe Effizienz, gute Abdeckung
  • Kleine Größe, geringes Gewicht, kompakte Struktur, einfache Installation

 

Zum Online-Antennenkatalog


5G Antennen-Lösungen

Rosenberger liefert massive MIMO-, Beamforming-, Smart Cells- und Twin Beam-Antennenlösungen für 5G-Anwendungen. Massive MIMO-Antennen arbeiten in den LTE-Frequenzbändern B40 (2.300 MHz), B41 (2.500 MHz) und B42/43 (3.500 MHz). Rosenberger kooperiert mit zwei wichtigen OEM-Lieferanten, um 5G-Massiv-MIMO-AASs in mehr als 10 Projekten zu entwickeln. Zudem ist das Unternehmen auch der bevorzugte Partner für einen der OEM-Hauptlieferanten von 5G-Antennendesigns.

Eigenschaften & Vorteile

  • Bereitstellung von Massive-MIMO-Lösungen
  • Weniger Störungen
  • Erhöhung der Kanalkapazität
  • Niedrige PIM, hohe Verstärkung, hohe Effizienz, gute Abdeckung
  • Kleine Größe, geringes Gewicht, kompakte Struktur, einfache Installation

 

Zum Online-Antennenkatalog