Reverse SMA / BNC / TNC

Rosenberger bietet SMA-, BNC- und TNC-Steckverbinder mit reverser, umgekehrter Polarität an. Diese Koaxialsteckverbinder sind nicht standardisierte Versionen und bieten Schnittstellen, die über umgekehrte Innenleiter und Dielektrika verfügen: Stecker haben einen Kuppler-Innenleiter und Kuppler einen Stecker-Innenleiter. Verwendung in W-LAN-Routern zum Schutz gegen fehlerhafte Komponentenanschlüsse.


Produkt Portfolio

  • Reverse Kabel-Steckverbinder
  • Reverse Gehäuse-Steckverbinder
  • Reverse Adapter
  • SMA Reverse lieferbar
  • BNC Reverse und TNC Reverse auf Anfrage

Eigenschaften


SMA Reverse gemäß FCC Standard (part 15, section 15.203) abgeleitet von IEC 60169-15, MIL-PRF-39012, EN 122110 
Interface gemäß Rosenberger SMA Reverse, FCC Standard
Impedanz 50 Ω
Frequenzbereich DC bis 18 GHz 
Return loss (gerader Kabel-Steckverbinder) ≥ 26 dB (typ.)
Schraub-Verriegelung
Reverser Innenleiter
Steckzyklen ≥ 100
SMA Reverse lieferbar
 

BNC Reverse gemäß FCC Standard (part 15, section 15.203) abgeleitet von IEC 61169-8, MIL-PRF-39012, CECC 22120
Interface gemäß Rosenberger BNC Reverse, FCC Standard
Impedanz 50 Ω
Frequenzbereich DC bis 10 GHz (max.), DC bis 4 GHz (opt.)
eturn loss (gerader Kabel-Steckverbinder) ≥ 20 dB (typ.)
Bajonett-Verriegelung
Reverser Innenleiter
Steckzyklen ≥ 500
BNC Reverse auf Anfrage


TNC Reverse gemäß FCC Standard (part 15, section 15.203) abgeleitet von IEC 60169-17, MIL-PRF-39012, DIN EN 122200
Interface gemäß Rosenberger TNC Reverse, FCC Standard
Impedanz 50 Ω
Frequency range DC to 10 GHz (max.), DC to 4 GHz (opt.)
Return loss (gerader Kabel-Steckverbinder) ≥ 20 dB (typ.)
Screw-on locking mechanism
Reverser Innenleiter
Steckzyklen ≥ 500
TNC Reverse auf Anfrage


Vorteile

  • Unverwechselbare Anschlüsse, kein fehlerhafter Steckvorgang möglich

Applikationen

  • Ausschließlich für W-LAN Router

Rosenberger Series Code Reverse SMA 32R

Rosenberger Series Code Reverse BNC 51R

Rosenberger Series Code Reverse TNC 56R


Produktübersicht und Downloads