Erfolg von Anfang an – was ist wichtig bei der Bewerbung?

Um mit Deiner Bewerbung zu überzeugen, solltest Du im Bewerbungsanschreiben darlegen, warum Du für genau den von Dir gewählten Ausbildungsberuf geeignet bist und warum es Dir wichtig ist, dass Rosenberger Dich ausbildet.

Darüber hinaus kannst Du Deine Persönlichkeit auch darüber charakterisieren, dass Du von besonderen Fähigkeiten oder Interessen – wie zum Beispiel Sprachkenntnissen oder Auslandsaufenthalten – berichtest. Ehrenamtliche Engagements könnten Dich zudem von anderen Bewerber*innen unterscheiden und besonders spannend wirken lassen.

Häckchen

Achte darauf, dass Deine Bewerbungsunterlagen vollständig sind, denn zwingend enthalten sein sollten:

  • Ein speziell an Rosenberger gerichtetes und fehlerfreies Bewerbungsanschreiben
  • Ein tabellarischer Lebenslauf mit allen wichtigen Angaben zu Deiner Person
  • Kopien Deiner vier letzten Schulzeugnisse
  • Bescheinigung über bereits absolvierte Praktika
Häckchen

Im Bewerbungsanschreiben solltest Du

  • Möglichst nachvollziehbar den Grund Deiner Bewerbung erläutern
  • Darlegen, warum gerade Du an diesem Ausbildungsberuf interessiert und dafür geeignet bist
Häckchen

Dein in Tabellenform aufgebauter Lebenslauf sollte die folgenden Angaben enthalten:

  • Name, Adresse
  • Familienstand
  • Schulische Bildung und Abschlüsse
  • Absolvierte Praktika (falls vorhanden)
  • Berufliche Ausbildung (falls vorhanden)
  • Berufliche Tätigkeiten (falls vorhanden)
  • Weiterbildung (falls vorhanden)
  • Hobbys / Interessen
  • Besondere Fähigkeiten z. B. Sprachkenntnisse, Auslandsaufenthalte
  • Ehrenamtliche Engagements z. B. SMV, Feuerwehr, Rettungsdienst usw.
  • Deine Unterschrift mit dem aktuellen Datum

Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen kannst Du dann im Rosenberger Job-Portal direkt online hochladen.

Wie verläuft der Bewerbungs- und Auswahlprozess bei Rosenberger?

  • Zuerst solltest Du Dich genau informieren, welcher Ausbildungsberuf bei Rosenberger zu Dir passt. Wenn Du Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen für die gewählte Ausbildung erstellt hast, lädst Du sie im Job-Portal von Rosenberger hoch.
  • Rosenberger bestätigt Dir den Erhalt Deiner Unterlagen per E-Mail, sodass Du sicher sein kannst, dass sie eingegangen sind.
  • Wenn aus Deinen Unterlagen hervorgeht, dass Du die grundsätzlichen Voraussetzungen für den von Dir gewählten Ausbildungsberuf erfüllst, wirst Du zu einem digitalen Eignungstest bei Rosenberger vor Ort eingeladen. Dieser Test besteht aus einem allgemeinen Teil (Logisches/Räumliches Denken, Rechnen, …), einem auf den jeweiligen Ausbildungsberuf bezogenen Teil und einem persönlichen Teil.
  • Nach erfolgreichem Bestehen des Tests, wirst Du zu einem persönlichen Kennenlerngespräch eingeladen
  • Nach Deinem Gespräch wird entschieden, ob Du zukünftig als Auszubildende*r ein Teil von Rosenberger sein wirst. Das Ergebnis erhältst Du natürlich in schriftlicher Form.
  • Schließlich bekommst Du dann im letzten Schritt Deinen Ausbildungsvertrag übersandt – Glückwunsch!

Wir freuen uns auf Dich!